BUN Entscheidung heute: “Anundsvägen Farm Vorschule” kann geöffnet werden!

SVT Västernorrland berichtet über die Ankündigung der Gemeinde, die Vorschule in Holm zu eröffnen.
(Link zum Herunterladen des Videos.)

Heute hat Barn entschieden- und der Bildungsrat (BRÖTCHEN) att öppna Anundgårds Förskola. Vorsitzende des Ausschusses Lisa Tynnemark (s) bereits letzte Woche nach Holmbygdens Utveckling gerufen (HBU) und sagten, dass sie bei ihrem Treffen beschließen würden, die Vorschule in Holm wieder zu eröffnen. Es war wirklich einer lang erwartete Nachricht für den Verein, die Landschaft und alle Familien in Holm, die kämpften und auf die Notwendigkeit von zwei Jahren hinwiesen. Am Anfang war es ein trostloser Kampf, ohne auch nur eine Antwort von Children zu bekommen- und die Bildungsverwaltung, wer für die Frage nach einer möglichen Öffnung zuständig war.

Darauf folgte ein fortgesetzter Kampf der Dorfbewohner, mit Eltern, die auf die Notwendigkeit hingewiesen haben, eine politische Opposition der Moderaten, die den Kindergarten besucht und im Vorstand mehrmals hinterfragt, wie die Handhabung gehandhabt wird. Sogar eins JO-Benachrichtigung wurde gegen Kinder eingereicht- und der Bildungsverwaltungs- und Betriebsleiter Mikael Nilsson Ryttlinger, der für das Thema verantwortlich war, aber der den Kopf in den Sand steckte und sich weigerte, auf die Briefe der Dorfbewohner zu antworten. Noch heute bald 2 Jahre später hat die Verwaltung nicht auf die Briefe geantwortet, die sie erhalten hat. Der JO-Bericht führte zu einer Mahnung des Ombudsmanns, wie sie das Verfahren gehandhabt hatten.

Aus der Mehrheit boten sich schließlich regierende Politiker im Ausschuss an (s, c, v) in der Gemeinde Sundsvall, um nach Holm zu gehen und uns zuzuhören. Der Verein Holmbygdens Utveckling empfing die Politiker und hob hervor, wie wir das Vorschulthema aus verschiedenen Perspektiven betrachteten, und es gab einen lohnenden Dialog mit Lisa Tynnemark (s) und die anderen Besucher.

In diesem Winter hat der Vorstand dann die Verwaltung beauftragt, die Folgen zu untersuchen “wirklich”, nicht in Eile, wie sie es früher in einem sogenannten taten “schnelle Untersuchung“. In dieser schnellen Untersuchung wurden hauptsächlich irrelevante Fakten aus der Umgebung aufgegriffen, und es wurde nicht einmal berührt, wie sich die Frage auf die Kinder in Holm auswirkte., Eltern oder die ganze Landschaft. In einem Stellenbeschreibung mit der neuen Untersuchung der Verwaltung Vor der Ausschusssitzung wurden nun aber die Bedingungen als möglich beschrieben, um Anundgårds Vorschule wieder öffnen zu können.! Damit wurde den regierenden Politikern die Spur geharkt kommunizieren die positive Botschaft für Holm.

So endlich, heute ist es 27 April wurde im Komitee die Entscheidung getroffen, die Vorschule von Anundgård wieder zu eröffnen. Es sei denn, die Eltern entscheiden sich dafür, ihr Kind dort unterzubringen. Im Herbst kann die Vorschule wieder öffnen, ist der Plan.

Sie können sich auch an einen der unten stehenden Ansprechpartner wenden und die Namenslisten für den Bau anschreiben, Eltern kleiner Kinder in Drevberget.

Nun besteht Hoffnung auf einen anhaltenden Zuzug von Familien mit Kindern in die Gegend und darauf, dass die Vorschule so bald wie möglich mit Kindern gefüllt werden kann.
- Ich denke, die meisten Menschen wünschen sich eine Vorschule, die näher ist als heute, Ich hoffe also, dass viele bereit sind, ihre Kinder umzusiedeln, sagt Elin Sahlin, einer der Eltern kleiner Kinder in Holm zu Sundsvall-Zeitung.
- Es baut eine Hoffnung um das ganze Dorf auf. Es wird hoffentlich dem Zuzug von Familien mit Kindern zugute kommen. Es wird sowohl ein gemeinnütziger Dienst als auch ein Arbeitgeber sein, sagt auch Niklas Wikholm, Vorsitzender von Holmbygdens Utveckling, im Gespräch mit ST.

Lesen Sie mehr
19/4 -22 Sundsvall-Zeitung: Geschlossene Kitas dürfen wieder öffnen: “Fühlt sich sehr lustig an, dass wir diese Investition tätigen können”
19/4 -22 Sundsvall-Zeitung: Jubel in Holm nach den Neuigkeiten über die Vorschule: “Alle Kämpfe waren nicht umsonst”
6/11 -22 Sundsvall-Zeitung: Elin, 35: “Es fühlt sich an, als würde man dafür bestraft, dass man sich für das Land entschieden hat”
29/1 -21 Holmbygden.se: Siehe das Feature von SVT über die Forderungen der Eltern nach einer Vorschule in Holm und die Antwort des Betriebsleiters
11/1 -21 Holmbygden.se: Anundgårds Vorschule in Holm kann nach dem Babyboom eröffnet werden, Die Gemeinde Sundsvall beantwortet die Anfragen jedoch nicht - HBU und Eltern arbeiten für einen Neuanfang
8/1 -21 Sundvalls Tidning: Sie wollen eine geschlossene Vorschule in Holm eröffnen

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.